Reise Abenteuer >> Einzelheiten der Reise

Wanderung im Akshayuk Pass ( Baffin Insel)
Wanderung im  Akshayuk Pass ( Baffin Insel)
Wanderung im  Akshayuk Pass ( Baffin Insel)
Wanderung im  Akshayuk Pass ( Baffin Insel)
Wanderung im  Akshayuk Pass ( Baffin Insel)
Wanderung im  Akshayuk Pass ( Baffin Insel)
Einer der spektakulärsten Trekking unseres Planeten. Route durch den Engpass des Akshayuk-Pass mit seinen vielfältig gefärbten Felswänden, überschneite Gebirgskämme und senkrecht zum Himmel zeigenden Berggipfel, fast alle nach altgermanischen Götter benannt. Mount "Thor", mit seinen 1675 Meter einer der höchsten Kliffs der Welt (1000 Meter Kliffshöhe). Atemberaubender Blick auf die gigantischen, zweizylindrige Turmsilhouette des Mount"Asgard" mit einem der schönsten Ausblicke Nordamerikas. Von hier aus wurde im Jahre 1977 der Stund gedreht bei dem ein Double von Roger Moore als James Bond Film 007 in "Der  Spion der mich liebte" mit Skiern an einem Fallschirm eine Bergkuppe überspringt. Hängende Gletscherzungen, Inuit Dörfer, schwimmende Eisberge, tiefe Fjorde, Aurora Borealis usw. dies alles erwartet uns in einer der schönsten Gegenden auf der Baffin Insel.

Die Wanderung führt uns durch den Akshayuk Pass im Nationalpark von Ayuittuq, "Das Land das nie schmilzt" auf der Baffin Insel, der fünfgrössten Insel der Welt in Kanada. Vorbei am Mount "Thor" den "Gott des Donners" mit seinem 1km senkrechten Granitsteinfelsen, eine kleine Klettertour zur Base des doppelzylindrigen Mount "Asgard" und dem beeindruckenden Mount "Odin" (Allvater), Vater aller Wikingergötter....

Der Eingang in die Schlucht führt uns über das kleine und romantische Inuitdorf Pangnirtung wo die Inuit mit Leichtigkeit das westliche Leben mit ihrem traditionellen Lebensstil verbinden. Mit dem Boot fahren wir über die Cumberland Bucht bis zum Ausgangspunkt “Pass”. Während dieser Fahrt können wir Robben und andere arktische Fauna entdecken. 

Neben diese riesen Wänden die unsere Strecke markieren werden wir von zahlreichen, mit Geröll übersäten  hängenden Gletscherzungen begleitet, Wasserfälle, Seen, Moränen usw. Von weitem erblicken wir den beeindruckenden "Penny Ice Cap", die grösste Eiskappe auf der Insel. In klaren Nächten erfreuen wir uns an den Polarlichtern, die spektakulärste Lichtershow der Natur.

PDF - Wanderung im  Akshayuk Pass ( Baffin Insel) Freunden empfehlen Kontakt

EINZELHEITEN DER REISE

TAG 1

Flug Deutsschland - Ottawa. Unterkunft im Hotel.

 

TAG 2

 Flug Ottawa - Pangnirtung. Privatunterkunft bei einer Inuitfamilie.

 

TAG 3

 Vorbereitung von Ausrüstung und Material. Freizeit für einen Besuch in Pangnirtung. Unterkunft bei einer     Inuitfamilie.

 

TAG 4

Bootsfahrt durch den Pangnirtung Fjord zum 30km entfernden Eingang der Schlucht. Wanderung bis zum Crater Lake, eine Eismoräne deren Inneres sich zu einem rundem blaugrünen See gebildet hat. Auf der anderen Seite des Flusses hält der Bears Paw Glacier den Tirowa Peak umklammert und ragt die Granitpyramide benannte "Sandburg" über das Tal. Übernachtung im Zelt..

 

TAG 5

Strecke bis zur steilen Felswand des "Mount Thor". Vorbei an dem grandiosen "Mount Odin", den " Mjolnir Peak" (Gottes "Thor" Hammer ), dem drohenden "Northumbria Peak" und den spektakulären hängenden Gletscherzungen. Übernachtung im Zelt. 

 

TAG 6

 Entlang des Weasel River bis hoch zum Summit Lake. Von hier aus bewundern wir die Spitze vom Bredablik, dessen Wände einem grossen zusammengerolltem Buch ähnelt, und den "Mount Thor" den wir mit seiner 105º fallenden steilen Felswand sofort erkennen. Dabei kommt das Gefühl auf als würde diese grandiose Granitwand jeden Augenblick nach vorne kippen.… Übernachtung im Zelt.

 

TAG 7

 Heute wandern wir entlang des Summit Lakes und dem Glacier Lakes, begleitet von hängenden Gletschern und riesen Moränen unter "Beobachtung" der Götter der Wikinger. Übernachtung im Zelt.

 

TAG 8

Aufstieg über den Turner Glacier bis zum Fusse des "Mount Asgard" und "Mount Frey", bekannt wegen einer der schönsten Ausblicke Nordamerikas. Weiter über den "Parade Glacier" werden wir am Abend zwischen diesen Granitwänden unser Camp aufschlagen. Übernachtung im Zelt.

 

TAG 9

Abstieg über den Caribou Glacier bis zum Summit See mit dem majestätischen Blick des "Mount Asgard" im Rücken. Übernachtung im Zelt.

 

TAG 10

Entlang dem Weasel River zurück zur Base am " Mount Thor". Übernachtung im Zelt.

 

TAG 11

 Wanderung flussabwärts zum Windy Lake, nach 3km sind die wunderschönen in die 660m Tiefe fallenden Schwartzenbach-Wasserfälle sichtbar. Übernachtung im Zelt. 

 

TAG 12

Zurück bis Overlord zum tiefsten Punkt des Fjordes und Ende unserer abenteuerlichen Wanderung im Akshayuk-Pass. Übernachtung im Zelt.

 

TAG 13

 Zurück mit dem Boot  nach Pangnirtung. Übernachtung bei einer Inuitfamilie.

 

TAG 14

Freizeit im malerischen Pangnirtung und Möglichkeit sich etwas mit der Inuikultur zu befassen. Übernachtung bei einer Inuitfamilie.

 

TAG 15

 Flug Pangnirtung – Ottawa. Unterkunft in Hotel. 

 

TAG 16

Flug Ottawa – Deutschland.

TAG 17

Ankunft in Deutschland.

HINWEIS

Das Reiseprogramm ist zur Orientierung und kann jederzeit wegen schlechten Wetter-und Eisverhältnisse, oder andere Gründe die nicht mit "Arktische Welt" in Verbindung stehen, geändert werden.

REISETERMIN

September 2017

REISEKOSTEN

bei Nachfrage

REISEANMELDUNG

60 Tage vorher

RESERVIEREN

30% des Reisepreises, Flugticket und Gebühren nicht enthalten.

MINDESTTEILNEHMERZAHL

4 Personen

LEISTUNGEN

- 1 Reiseleiter Arktische Welt.
- 2 Übernachtungen im Hotel in Ottawa.
- 4 Übernachtungen bei einer Inuitfamilie in Pangnirtung.
- Transfer mit Boot in Pangnirtung
– Ein- und Ausgang im Akshayuk Pass.
- Alle Mahlzeiten in Pangnirtung und während der Wanderung.
- Miete der speziellen Polarausrüstung.
- Reiseversicherung.
- 1 Reisetasche mit 12kg Gewicht.

NICHT ENTHALTEN

- Hin-und Rückflug Deutschland – Ottawa – Pangnirtung
- Fluggebühren.
- Mahlzeiten in Ottawa.
- Mahlzeiten in Tranfers. 
-Extra Übernachtungen und Mahlzeiten in Ottawa, Pangnirtung und Iqaluit falls es zu Flugverspätungen kommt  bei schlechten Wetterverhältnisse, Flughafenstreik, oder anderen Gründen die nicht mit Arktische Welt in Verbindung stehen. 
- Extrakosten durch Übergewicht des persönlichen Reisegepäck.

ZUSCHLAG

ANMERKUNG

  1. "Arktische Welt", spezialisiert auf Polarreisen, organisiert die Expedition ganz nach Wünschen und Interessen des Reisenden. Zu diesem Reiseprogramm können jederzeit andere Aktivitäten dazugebucht oder gestrichen werden, Tage, Mahlzeiten und Besuche geändert werden. Sie brauchen uns nur ihre persöhnlichen Wünsche und Ideen übermitteln und wir stellen Ihnen ihr Reiseprogramm zusammen. Somit wird es für Sie ein individuelles und unvergessliches Abenteuer.
Teilen Sie diese Seite in sozialen Netzwerken
Share with Facebook
Share with Twitter
Share with Google
Gefällt es Ihnen?