Reise Incentive Reisen >> Einzelheiten der Reise

Incentive Reise in Island: Die Eis -und Feuerinsel.
Incentive Reise in Island:  Die Eis -und Feuerinsel.
Incentive Reise in Island:  Die Eis -und Feuerinsel.
Incentive Reise in Island:  Die Eis -und Feuerinsel.
Incentive Reise in Island:  Die Eis -und Feuerinsel.
Incentive Reise in Island:  Die Eis -und Feuerinsel.
Eine Mondlandschaft - ähnliche Gegend auf Island

 

Ein Ort der Erde ,vergleichbar mit der Mondlandschaft. Als Nail Armstrong, als erster Mensch aus seiner  Mondfähre Eagle stieg, musste ihm die Gegend sehr vertraut vorgekommen sein. Nicht grundlos trainierte die Besatzung der Apollo XI in Island, die Ähnlichkeit mit der Mondlandschaft ist unbestritten. Es gibt keinen Ort auf dieser Welt wo die gewaltigen Kräfte der Natur so verbreitet sind wie hier: Vulkane,heiße Lavawüsten,Thermalquellen, Wasserfälle,Gletscher, Krater und Geysire. Alles in zusammenlebender Harmonie.

Unter Führung von Jose Manuel Naranjo, ein Experte in Polarexpedition und mit einer spektakulären sportlichen Laufbahn in den kalten Regionen, durchqueren wir diese fantastische Insel mitten im Atlantischen Ozean. Selbst der erfahrenste Reisende wird von dieser gewaltigen Naturlandschaft ständig überrascht. Baden in den Geothermalseen, auf dem Bruch der Kontinentalplatte ,die Amerika von Europa teilt, stehen, die von Eisbergen überflutete Lagune welche als Landschaft zu Dreharbeiten einer spektakuläre Folge von 007 diente, das Gefühl der Kraft einer Geysire zu spüren die allen anderen Geysiren der Welt ihren Namen gab. Das alles und mehr beeindruckt auf eine magische Weise jeden Besucher dieser Insel.

Island lädt auch zu Aktivitäten ein, die einem noch mehr diese unvergleichbare Natur spüren lässt. Ein Spaziergang über den größten Gletscher Europas, den "Vanatjokull", Reiterausflug auf einem sländischen Pony mit Blick auf den Vulkan, Ausflug mit einem Schneemobil über die Gletscher, oder in einem Amphibienfahrzeug zu den Felsen, um die größte Seevogel Kolonie auf dem Planeten zu beobachten, dies alles lässt uns vergessen das ausserhalb der Insel noch eine andere Welt existiert...

Island, oder das Land der Sagen. 1100 Jahren Geschichte über Schlachten, Liebe und Rache, in der Zeit als die Wikinger diese unbewohnte Insel kolonisierten. In einer Insel der Kontraste überrascht es nicht, daß das letzte besiedelte Land Europas über das älteste Parlament verfügt. 

Die Magic dieses Landes gibt auch in den Wintermonaten keine Atempause wenn der Himmel von Nordlichter beläuchtet wird. Wissenschaftler betrachten sie als die eindruckvollste Lichtshow der Natur und wenn man sie beobachtet, fragt man sich,ob einer dieser Nordlichter Leifur Eirikson angetrieben hat 500 Jahre vor Kolumbus die Amerikanische Küste zu erreichen.... 

PDF - Incentive Reise in Island:  Die Eis -und Feuerinsel. Freunden empfehlen Kontakt

EINZELHEITEN DER REISE

TAG 1

Flug Deutschland - Keflavik, internationaler Flughafen Islands, im äussersten Südwesten der Insel, 50km von Reykjavik. Fahrt durch die Halbinsel. In dieser Region befinden sich einige der interessantesten, geologischen Wunder der Welt. Eine Gegend, wo viele Erdbeben waren, ausbrechende Vulkane, die Gletscher und die zwei  Kontinentalplatten die den Amerikanischen mit dem Europäischen Kontinent teilen. Eine Landschaft von atemberaubender Schönheit. Hier stehen wir auf der bekannten Brücke, mit einem Bein im Amerikanischen und mit dem anderen auf dem Europäischen Kontinent.

Fahrt zum Geothermalbad wo wir mitten in einem Lavafeld ein Bad nehmen und den Wasserdampf aus dem Zentrum der Erde geniessen. Eine entspannende Atmosphäre wird uns dabei helfen die Müdigkeit des Fluges zu vergessen. Weiterfahrt nach Reykjavik, Unterkunft im Hotel Nordica, eines der besten Hotels in der Hauptstadt Islands. Vorstellung des Reiseplanes. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

 

TAG 2

Nach dem Früstück fahren wir mit einem Minibus zum "Golden Circle." Dort beginnen wir unsere Ausflüge zum Nationalpark "Pingvellir" wo das erste europäische Parlament gegründet wurde und das prächtige Tal am Fuße der zwei Kontinentalplatten liegt. Auf unserer Route besuchen wir den schönsten Wasserfall Islands "Gulfoss," dessen Wassermassen aus 30m Höhe ungebändigt in die Tiefe stürzen.

Mittagessen in einem Restaurant mit Blick auf den Wasserfall, danach besuchen wir das Springquellengebiet wo der aktive " Strokkur " alle 5-10 Minuten seine Wasserfontäne in die Höhe schleudert. Hier befindet sich auch der berühmte Geysir der den Springquellen in aller Welt seinen Namen gab,

Unser nächstes Ziel ist die "Eldhestar Farm". Dort, ausgerüstet mit Helm und Stiefel reiten wir auf dem Rücken der Island Pony über die wunderschönen Lavafelder. Wir durchqueren mehrere Farmen die ihnen Eindrücke über das Leben der Menschen der vergangenen Jahrhunderte vermittelt. Zurück in Reykiavik besteigen wir einen erloschenen Vulkan, mit seinen wunderschönen, kargen Farben. Das Abendessen nehmen wir in einem typischen Island Restaurant, wo wir die köstlichen Hummer genießen. Übernachtung im Nordica Hotel.

 

TAG 3

Fahrt mit dem Bus zum Cap Dyrholaey, eine Felssteinküste im südlichsten Teil Island. Von dort aus sehen wir den riesen Naturbogen von 120 Meter auf dem Basalt - Felsen. Hier befindet sich einer der schönsten Lavastrände und das Meer ist häufig wild und aufgewühlt. Vor uns bewundern wir die Felsnadeln "Reynisdrangar," - "Skessdrangur, Laddranger und Lanham"- die Legende berichtet sie seien versteinerte Trolle. Auf unserem Weg kommen wir durch die weite Ebene die durch Gletscherflüsse gebildet sind. Fruchtbarer Boden mit kleinen Dörfer und Bauernhöfe und Blick auf den aktiven "Hekla" Vulkan. Wenn es die Meeresbedingungen erlauben können wir von dem wunderschönen Dorf "Vik" mit einem Amphibienfahrzeug aufs Meer und von hier aus die steile Felssteinküste mit der grössten Meeresvogelkolonie der Welt beobachten. Danach spazieren wir über die Sandgletscher des Myrdalssandur und den riesigen Lavafelder von Eldhraun bis zum Nationalpark Skftafell, am Fuße des grossen Vatnajokull wo wir im Hotel Skaftafell Abendessen und Übernachten.

 

TAG 4

Nach dem Frühstück starten wir einen kleinen Ausflug auf dem Vatnajokull, der größte Gletscher Europas. Ausgerüstet mit Steigeisen und Eispickel betreten wir diesen gigantischen Gletscher mit seinen 8.400 Quadratkilometer, so groß daß alle Gletscher Europas darauf Platz haben. Das Gebiet umfasst die Fläche von 1/3 der Niederlande.  

Nach dem Essen fahren wir zur Jokulsarlon Lagune mit gigantische, übereinander gestappelten Eisbergen. Ein magischer Ort, wo die dramatischen Verfolgungen des berühmten Agente 007 gedreht wurden. Je nach Jahreszeit können wir mit einem Amphipienfahrzeug über das ruhige Wasser fahren.

Zurück im Hotel wird uns Jose Manuel Naranjo über seine "Schnellste Überquerung Grönlands der Geschichte" einen Vortrag halten, zusammen mit einem Begleiter durchquerte er die Grönländische Eiskappe mit Schlitten und einen riesen Kometen. Abendessen und Übernachtung im Hotel Skaftafell.

 

TAG 5

Nach dem Frühstück fahren wir zum Myrdalsjokull Gletscher wo wir auf Schneemobile eine Fahrt durch die stille, weisse Welt machen. Auf unserer Route sehen wir den bekannten Kutla Vulkan der sich unter dem Gletscher befindet. Dies ist einer der aktivsten Vulkane Islands, letzte Eruption 1918, obwohl man neue Vulkanausbrüche erwartet. Mittagessen in einer Hütte auf dem Gletscher. Nach der aufregenden Fahrt mit dem Schneemobil fahren wir weiter bis Skogar. Abendessen und Übernachtung im Hotel Skogar. 

 

TAG 6

Heute besuchen wir das traditionelle und Ethnografische Museum von Skogar, eines der besten Museum Islands mit mehr als 6.000 Objekte über das traditionelle Leben der Isländer, verschiedene Lebensarten aus der Antike bis zur heutigen Zeit. Unsere Route geht weiter bis zum großen Skogafoss Wasserfall mit einer mehr als 60 Meter zur Tiefe stürzende Wassermenge, nach der Legende liegt unter dem Wasserfall das Goldene Herz von Präsi, ein alter Bewohner dieser Region. An sonnigen Tagen können wir den wunderschönen, farbigen Regenbogen genießen.

Mittagessen im Hotelrestaurant von Rangá in dem kleinen Dorf  Hvolsvollur, am Fuß des Hekla Vulkanes. Ankunft in Reykjavik, Unterkunft im Hotel  Nórdica und freier Nachmittag für einen Stadtbummel in Reykjavik, die schöne Hauptstadt von Island, Einkaufsbummel, Besuche, usw. Am Abend Abschiedsessen und "Wikingerfest" im Wikinger Restaurant Fjorukrain. Übernachtung im Hotel.

 

TAG 7

 Rückflug Reykiavik – Deutschland

HINWEIS

Programmänderungen wegen Wetter- und Eisbedingungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

REISETERMIN

Das ganze Jahr.

REISEKOSTEN

Bei Nachfrage

REISEANMELDUNG

120 Tage im Vorraus

RESERVIEREN

MINDESTTEILNEHMERZAHL

LEISTUNGEN

NICHT ENTHALTEN

ZUSCHLAG

ANMERKUNG

  1. "Arktische Welt", spezialisiert auf Polarreisen, organisiert die Expedition ganz nach Wünschen und Interessen des Reisenden. Zu diesem Reiseprogramm können jederzeit andere Aktivitäten dazugebucht oder gestrichen werden, Tage, Mahlzeiten und Besuche geändert werden. Sie brauchen uns nur ihre persöhnlichen Wünsche und Ideen übermitteln und wir stellen Ihnen ihr Reiseprogramm zusammen. Somit wird es für Sie ein individuelles und unvergessliches Abenteuer.
Teilen Sie diese Seite in sozialen Netzwerken
Share with Facebook
Share with Twitter
Share with Google
Gefällt es Ihnen?