Reise Ethnographischen >> Einzelheiten der Reise

GRÖNLAND: Inlandeis und Inuit Dörfer
GRÖNLAND: Inlandeis und Inuit Dörfer
GRÖNLAND: Inlandeis und Inuit Dörfer
GRÖNLAND: Inlandeis und Inuit Dörfer
GRÖNLAND: Inlandeis und Inuit Dörfer
GRÖNLAND: Inlandeis und Inuit Dörfer
9 Reisetage zur Polarkappe, Eisberge, Wale und traditionelle Inuit Dörfer
Mit Boot und zu Fuß in der weit entfernten Ostküste Grönland, mit einer kleinen Reisegruppe, durch die großen Fjorde Angmagssalik. Einfache Wanderung durch die Tundra und auf den Grönländischen Eisschild, die zweitgrößte Eismasse der Welt. Besuch zu den weitentfernten, fast ausgestorbenen Inuit Dörfer. Baden zwischen den riesen Eisberge in einem Thermo-Anzug. Robben, Polarbären und andere Arktische Fauna entdecken.
Route durch die wohl eindrucksvollsten Gletschern Ostgrönlands. Besuch der Blue Diamont Bay , überflutet von den hellen, kobaltblauen Eisberge. Wahrscheinlich eine von den komplettesten Reisen die man Heutzutage in Grönland erleben kann.
PDF - GRÖNLAND: Inlandeis und Inuit Dörfer Freunden empfehlen Kontakt

EINZELHEITEN DER REISE

TAG 1
- Flug Deutschland – Reykjavik.
- Transfer Flughafen Keflavik – Reykjavik.
- Abendessen (auf eigene Kosten)
- Übernachtung in  Reykjavik.

 TAG 2

- Frühstück
- Transfer zum  nationalen Flughafen Reykjavik.
- Flug Reykjavik – mit einem wunderschönen Anflug auf Kulusuk (Ostküste Grönland).
  Besuch von dem kleinen (290 Einwohner) Inuit Dorf, benannt nach der Insel Kulusuk.
- Abendessen und Unterkunft bei Einheimischen oder Camping. (je nach Wahl des Reisenden)

  TAG 3

- Frühstück bei Einheimischen oder Camping (je nach Wahl des Reisenden)
- Bootsfahrt mit einem einheimischen Boot, von Kulusuk durch den Angmagssalik Fjord bis Tiniteqilaq.
- Während der Route besuchen wir das verlassenen Dorf Qenertivartivit was sich am Eingang von dem Ikasartivaq Fjord befindet und uns den Zugang zu dem kleinen, traditionellen Inuit Dorf Tiniteqilaq (250 Einwohnern) gibt.

- Mahlzeiten während der Route.

- Besuch von Tiniteqilaq. Diese Gegend ist eine von wenigen wo man als Transportmittel die Schlittenhunde benutzt.
- Abendessen und Unterkunft bei Einheimischen oder Camping ( je nach Wahl des Reisenden)

  TAG 4

- Frühstück bei Einheimischen oder Camping (je nach Wahl des Reisenden)

 - Wanderung durch die Landenge des Inuit Dorf "Tiniteqilaq" bis auf den 400m Gipfel, von wo aus wir eine herrliche Sicht über den riesen großen Sermilik Fjord haben. Wunderschöne helle und kobaltblaue Eisberge so hoch wie ein Hochhaus, welche von den drei Gletschern den Helheim, Apuserajik und Midgar ,abkalben.

- Mahlzeit während der Route.
- Abendessen und Unterkunft bei Einheimischen oder Camping ( je nach Wahl des Reisenden)

 TAG 5

- Frühstück bei Einheimischen oder Camping (je nach Wahl des Reisenden).
- Bootsfahrt durch den mit überschwemmten, bewundenswerten Eisbergen im Sermilik Fjord.
- Besuch der Inuit Ruinen von Nagtivit.
Bootsfahrt durch die Fjorden von Nagtivit, getauft als "Blue Diamont Bay" wegen seinen aus dem Meer herausragenden, unglaublichen und faszinierenden blauen Eisbergen, Möglichkeit Robben aus der Nähe zu beobachten. 
Direkte Anfahrt zum Gletscher, Ausstieg und einfacher und sicherer Spaziergang über das Inlandeis Grönlands, die    zweitgrößte Eismasse des Planeten.
- Picknick während der Route.
- Rückfahrt am Abend nach Tiniteqilaq.
- Abendessen und Unterkunft bei Einheimischen oder Camping (je nach Wahl des Reisenden).

 TAG 6

- Frühstück bei Einheimischen oder Camping ( je nach Wahl des Reisenden)
- Bootsfahrt durch den Sermilik Fjord in Richtung Süden am Rande der großen Insel Angmagassalik. 
- Während der Fahrt kann man ein Bad im Eiskalten Wasser zwischen schwimmenden Eisbergen mit einem Thermo-Anzug nehmen. Spektakuläre Fotos wird jetzt schon garantiert!!!

 Bootsfahrt zum verlassenen Dorf Ikateq.

 Besuch von Ikateq das bis Heute, so wie es die letzten Bewohnern verlassen hatten, erhalten ist. Während der    Bootsfahrt werden wir die Möglichkeit haben aus der Nähe Wale zu sehen die sich im Sommer von diesen Gewässern  ernähren und dabei den gigantischen Eisberge (größe eines Gebäudes) zu begegnen.

 Picknick während der Route

 Am Abend Rückfahrt nach Kulusuk.

 

 TAG 7

- Früstück bei Einheimischen oder Camping (je nach Wahl des Reisenden)
- Freizeit zum Entspannen oder einen Spaziergang in Kulusuk. Es besteht auch die Möglichkeit für eine Bootsfahrt bis zum   Sermiligaq Fjord, zu den Gletscher Karale und Knud Rassmusen welche am Ende des Fjord ins Meer stürzen. Hier    befindet sich eine der Gegenden der Erde wo man tatsächlich den schnellen Klimawandel sehen kann, in kurzer Zeit (10Jahre) sind hier die Gletscher mehrere Kilometer zurückgegangen.

  Während dieser Bootsfahrt kommen wir durch den größten Teil von dem Ammassalik Fjord. Hier besuchen wir das    Fischerdorf  Kuumiut, die alte, verlassene USA Base die während dem Zweiten Weltkrieg benutzt wurde. Weiter zum  traitionellen Inuit Dorf Sermiligaq (200 Einwohner) welches das nördlichste Dorf von dem Bezirk Ammassalik ist.

- Picknick während der Route.

- Abendessen und Unterkunft bei Einheimischen oder Camping (je nach Wahl des Reisenden) 

 TAG 8

- Frühstück bei Einheimischen oder Camping (je nach Wahl des Reisenden)
- Flug Kulusuk – Reykjavik.
- Transfer zur Unterkunft (auf eigene Kosten)
- Übernachtung in Reykjavik.
- Abendessen (auf eigene Kosten)

 TAG 9

- Transfer Reykjavik – InternationaleR Flughafen Keflavik
- Flug Reykjavik – España.

HINWEIS

ANMERKUNGEN

Dieser Reiseplan dient zur Orientierung und kann bei schlechten Wetterverhältnissen, starkem Seegang oder anderen logistischen Gründen geändert werden. 

 

REISETERMIN

15. Juli - 30. September 2017

REISEKOSTEN

bei Nachfrage

REISEANMELDUNG

30 Tage im Vorraus

RESERVIEREN

30% des Reisepreises, nicht enthalten Flugticket und Fughafengebühren.

MINDESTTEILNEHMERZAHL

10 Personen

LEISTUNGEN

NICHT ENTHALTEN

ZUSCHLAG

ANMERKUNG

  1. "Arktische Welt", spezialisiert auf Polarreisen, organisiert die Expedition ganz nach Wünschen und Interessen des Reisenden. Zu diesem Reiseprogramm können jederzeit andere Aktivitäten dazugebucht oder gestrichen werden, Tage, Mahlzeiten und Besuche geändert werden. Sie brauchen uns nur ihre persöhnlichen Wünsche und Ideen übermitteln und wir stellen Ihnen ihr Reiseprogramm zusammen. Somit wird es für Sie ein individuelles und unvergessliches Abenteuer.
Teilen Sie diese Seite in sozialen Netzwerken
Share with Facebook
Share with Twitter
Share with Google
Gefällt es Ihnen?