Reise Ethnographischen

Auf der Suche nach Eisbären - Februar , März, April 2017
 Auf der Suche nach Eisbären
Entlang der Ostküste Grönlands mit lokalen Führern, Nachkommen der letzten Inuit die mit dem weißen Mann Kontakt aufnahmen.
Reise nach Grönland:Eine traditionelle Hundeschlittenfahrt mit autentischen Inuit Jägern über das zugefrorene Eismeer, auf der Suche von Eisbären. Die Fahrt führt uns zwischen festgesetzten, riesigen blau-schimmernden Eisberge in einer der wenigen Gegenden der Welt,wo Hundeschlitten immer noch als Transportmittel eingesetzt werden. Besuch der kleinen und abgelegenen Inuit Dörfer in Angmagssalik, eine Gegend in der die letzten Nachkommen der Eskimos den Kontakt zum weißen Mann aufnahmen.
 Inuit und ihre Welt.
REISEN NACH GRÖNLAND

Kulturreise im Arktischen Frühling, begleitet von einem Anthropologe, nach Grönland.

Begleitet von Francesc Bailón, Anthropologe, Experte der Inuitkultur, nähern wir uns dem einzigartigen und außergewöhnlichen Volk dieser Erde, die Inuit. Mit ihnen erleben wir was die "Menschheit" für sie bedeutet, ihre Kultur und junfräuliche und wilde Erde die sie liebevoll "Kalaallit Nunaat" nennen. Unterkunft  bei den Inuit, Besuch von archäologischen FundortenSuizidort der Inuit-Frauen, Hundeschlittenfahrt, Blick auf die größten Eisberge des Nordens usw.

Grönland, die Perle der Arktis. - 15. Juli - 30. September 2017
Grönland, die Perle der Arktis.
Bootsfahrt und zu Fuß in Angmagssalike Reise in das Land der letzten Inuit kontaktiert von dem weißen Mann

Bootsfahrt durch die drei großen Fjorde mit einer kleinen Reisegruppe an der Ostküste Grönlands. Einfache Ausflüge zu Fuß durch die Tundra und auf das große Inlandeis, die zweitgrößte Eismasse der Welt. Besuch der Inuitdörfer mit weniger als 100 Einwohnern. Baden mit Neoprenanzüge und zu Fuß über die eindrucksvollen Eisberge. Besuch der von glitzernden, kobaltblauen Eisberge überschwemmten "Blue Diamont Bay". Von weitem werden wir die wunderschöne arktische Fauna erblicken, Wale, Robben und Eisbären, sichten. Dies ist eine der vollständigsten und abwechslungsreichsten Reisen die man heutzutage in der Arktis unternehmen kann.

GRÖNLAND: Inlandeis und Inuit Dörfer - 15. Juli - 30. September 2017
GRÖNLAND: Inlandeis und Inuit Dörfer
9 Reisetage zur Polarkappe, Eisberge, Wale und traditionelle Inuit Dörfer
Mit Boot und zu Fuß in der weit entfernten Ostküste Grönland, mit einer kleinen Reisegruppe, durch die großen Fjorde Angmagssalik. Einfache Wanderung durch die Tundra und auf den Grönländischen Eisschild, die zweitgrößte Eismasse der Welt. Besuch zu den weitentfernten, fast ausgestorbenen Inuit Dörfer. Baden zwischen den riesen Eisberge in einem Thermo-Anzug. Robben, Polarbären und andere Arktische Fauna entdecken.
GRÖNLAND: VON ISLAND NACH OSTGRÖNLAND - 1. Juni bis 30. September 2017
GRÖNLAND: VON  ISLAND NACH OSTGRÖNLAND
Reise nach Grönland: 3 Tage- Reise, zur Polarkappe, Eisberge, Wale und der Besuch von traditionellen Inuit Dörfern
Reise in das Land der letzten Inuit kontaktiert von dem weißen Mann. Bootsausflug und zu Fuß in Angmagssalik. Mit dem Boot durch die großen Fjorde an der Ostküste Grönlands. Wandern entlang der Tundra, riesige Eisberge, schroffe Berge und der große Eisschild Grönlands, die zweitgrößte Eismasse auf der Welt. Eine völlig andere Welt erwartet sie und das nur mit zwei Stunden Flugzeit von Island.
Mit den Inuit in Grönland. - März, April 2017
Mit den Inuit in Grönland.
Francesc Bailon, Anthropologe Experte in Arktische Kultur, wird uns auf dieser Reise begleiten. Unterkunft bei den Inuit (Eskimo), Besuch Archäologischen Fundstätten, Suizidort der Inuitsfrauen, Besuch des ältesten Hauses in Grönland, Blick auf die größten Eisberge Grönlands usw.